Museumsbesuch in Düppel

In diesem Fall vom mittelalterlichen Leben um 1200 hier in unserer Region. Natürlich gehörte das Beherrschen des Feuers zu den wichtigsten Fertigkeiten im Mittelalter. Aber auch die Erfindung des aus Eisen bestehenden Bodenwendepfluges brachte eine bessere Bearbeitung der Ackerböden und damit höhere landwirtschaftliche Erträge mit sich.
Das Museumsdorf Düppel bietet weitere vielfältige Einblicke und freut sich über Besuche am Wochenende und auch Spenden zum Erhalt dieses "Schatzes":
"Spenden bitten wir mit dem Stichwort ”Tierhaltung” auf eines der Konten des Museumsdorfes Düppel zu überweisen:  

Postbank Berlin, Kto.-Nr.5844 -109, BLZ 100 100 10
Berliner Volksbank, Kto.-Nr. 3244 113 00, BLZ 100 900 00
 
Auf Wunsch stellen wir auch eine Spendenquittung aus."

 

  • IMG_0041
  • IMG_0042
  • IMG_0043
  • IMG_0044
  • IMG_0045
  • IMG_0046
  • IMG_0047
  • IMG_0048
  • IMG_0049
  • IMG_0050
  • IMG_0051
  • IMG_0052
  • IMG_0053
  • IMG_0054
  • IMG_0055