Religion

Christlicher Religionsunterricht an der Reinhold-Otto-Grundschule

In unserer Schule wird für alle Klassen ein zweistündiger Religionsunterricht angeboten.

Sowohl der evangelische, wie auch der katholische Religionsunterricht ist für alle Kinder offen, egal ob sie einer Konfession oder Religionsgemeinschaft angehören oder nicht.

In unseren Gruppen erarbeiten wir biblische Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament. Durch diese Erzählungen erfahren die Schüler von den Ängsten, Hoffnungen und Wünschen der Menschen zu dieser Zeit. Der Unterricht versucht die Bedeutung biblischer Überlieferungen für die Lebenswirklichkeit der Kinder heute zu erschließen.

Gemeinsam spüren wir den uralten Fragen der Menschen nach, wie z.B.: Gibt es einen Gott ?

Wo wohnt Gott? Kann ich Gott spüren ? Gibt es Engel ? Wie gehe ich mit Leid um ? Was kommt nach dem Tod ? Wie kann ich ein sinnvolles Leben führen ?

Im Rhythmus der Jahreszeiten lernen die Schüler traditionelle Feste, deren Ursprung und Bedeutung kennen, (z.B. : Weihnachten, Ostern, Ernte Dank u.s.w. ).Der Religionsunterricht erschließt deren Sprache und Symbole und hilft so, sich in unserer Welt zu orientieren.

Eine wichtige Aufgabe des Religionsunterrichtes ist es, zum Verständnis und zur Achtung anderer Menschen, Kulturen und Religionen beizutragen. Die Begegnung mit anderen Kulturen und Religionen ( Judentum, Islam, Buddhismus, deren heilige Bücher, Feiertage und Traditionen ) ist deshalb ein fester Bestandteil des Rahmenplans.

Die Inhalte des Unterrichts sind keineswegs auf Fragen der Religion beschränkt, sondern weitaus vielfältiger. So werden sozial-ethische Themen , Fragen und Herausforderungen für die Kinder in der heutigen Zeit (z. B.: Freundschaft , Kinderrechte, Gerechtigkeit und Frieden, Kinder in anderen Ländern, Verantwortung für die Erde und Umweltschutz u.s.w. ) immer wieder aufgegriffen und erarbeitet.

Jedes dieser Themen kann im Unterricht auf unterschiedliche Weise entfaltet werden: Als Fantasiereise, in Text- und Bildgeschichten, in Erzählungen oder Rollenspiel, beim Basteln oder Malen und natürlich auch im Gespräch untereinander.

Seit vielen Jahren arbeiten eine katholische Kollegin und zwei evangelische Kollegen sehr erfolgreich ( über 80% Teilnehmerquote ) an der Reinhold Otto Schule, ihnen ist jedes Kind im Religionsunterricht sehr willkommen !