Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Sinusprojekt

Das Projekt SINUS wurde leider mit Ende des Schuljahres 2013/2014 eingestellt! Wir haben aber die Mathelernwerkstatt behalten und in Betrieb!

Lernwerkstatt Mathematik

Seit Beginn des Schuljahres 2011/2012 haben wir eine Lernwerkstatt in Mathematik eingerichtet.

Das ursprünglich als mobile Werkstatt mit Themenkisten begonnene Projekt wurde schnell größer. Wir nutzen nun den schönen, knapp 90 m2 großen Raum 401 unserer Schule, der nach Themenschwerpunkten strukturiert wurde. So finden sich beispielsweise Ecken zur Geometrie, den Zahlraumerweiterungen und dem Sinus-Bereich. Es besteht ein Raumnutzungsplan, so dass jede Klasse in den Genuss der Lernwerkstatt kommen kann aber auch temporäre Lerngruppen ihre Zeiten haben.

Das Startgeld von der Senatsverwaltung haben wir sinnvoll angelegt und interessante Materialien angeschafft. Diese bieten gute Handlungserfahrungen und unterstützen somit rechenschwache Schüler. Daneben erhalten rechenstarke Schüler Anreize zum Knobeln und Ausprobieren.

Da wir eine SINUS-Schule sind, haben wir im Rahmen des Modellvorhabens bereits motivierende Aufgaben für Kinder unterschiedlicher Sprachkompetenz kennengelernt. Diese sind problemlösend angelegt und fordern zum Entdecken, Erklären und Erforschen heraus. Mit Hilfe der SINUS-Materialien erkennen die Kinder ihre Talente, überwinden Lernschwierigkeiten und erschließen sich ihre Umwelt mathematisch. Durch die Erweiterung mithilfe der SINUS-Materialien entsteht ein Zugewinn für die Lernwerkstatt. Aktuelle SINUS-Aufgaben finden sich im Schaukasten neben dem Lehrerzimmer und sind auch für Eltern eine schöne Herausforderung.

Als mittelfristiges Ziel wird der Aufbau eines Ordners für offene Aufgaben sowie deren Einsatz im Unterricht verfolgt. Außerdem werden Themenkisten eingerichtet, die dann das Arbeiten in Lernumgebungen ermöglichen sollen.

Langfristiges Ziel der Lernwerkstatt ist es, Themenwochen anzubieten, die einen fächerübergreifenden Schwerpunkt setzen wie beispielsweise Wasser, Brücken bauen oder Spiegelungen. Nur so kann Mathematik realitätsnah angewendet werden. Denn: „Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut." (Aristoteles)

Andrea Fisch