Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Rhythmisierung

An der Reinhold-Otto-Schule wurde die jetzige Form der Rhythmisierung des Schultags im Schuljahr 2005/06 eingeführt. Damit wurde Abschied von einer didaktisch unproduktiven Zeittaktung genommen, in der Fächer in 45-Minuten-Einheiten unterrichtet wurden. Über diese kind- und lerngerechte Rhythmisierung des Vormittags in Form von frühem Förderband, offenem Unterrichtsbeginn und Unterrichts- und Freizeitblöcken herrscht eine hohe Zufriedenheit an unserer Schule, wie die Evaluation beweist.

Aktive Pausen

An einer Verbesserung der Pausensituation arbeitet zur Zeit eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Lehrkräften, Eltern und Schülern. Die Pausenzeiten sollen Raum für Spiel- und Bewegungsangebote, Frühstück, soziale Kontakte und informelle Begegnungen bieten. Für Freizeitaktivitäten sollten im Laufe des Schultages Anregungen existieren, es sollte aber auch hinlänglich Raum für Eigeninitiative zur Verfügung stehen. Die Möglichkeiten in dieser Hinsicht werden durch Ausbau zu einer Spielfläche unter der Turnhalle noch erweitert. Baubeginn ist April, Fertigstellung im Juni 2009.

Tagesstruktur

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
ab 7.30 Betreuung durch Erzieher/innen im Rahmen der VHG Lehrkräfte im Rahmen der Aufsichtsverpflichtung und ggf. Unterrichtsangebote durch Lehrer/innen im Rahmen von Frühförderunterricht, Wahlangeboten
7.45 - 8.15 Frühförderband
8.15 - 8.30 gleitender Schulbeginn / offener Anfang
(z. B. Morgenkreis)
Möglichkeiten zur Sammlung, Selbstfindung, Interessen- und Gruppenfindung, Gesprächskreis etc.
8.30 - 10.00

1. Block (1./2. Stunde)

Unterricht durch die Lehrkraft gelenkte und selbstbestimmte Lehr-Lern-Phasen, (unterbrochen nach Bedarf durch Kurzpausen)

(Klassen-)Lehrer/in

ggf. Zusammenarbeit mit Erzieherin

10.00 - 10.10

10.10 -10.30

Frühstückszeit im Klassenverband (Lehrer/in)

und aktive Pause mit Spiel-, Bewegungs- angeboten

10.30 - 12.00

2. Block (3./4. Stunde)

Unterricht durch die Lehrkraft gelenkte und selbstbestimmte Lehr-Lern-Phasen (unterbrochen nach Bedarf durch Kurzpausen)

(Klassen-)Lehrer/in

ggf. in Zusammenarbeit mit VHG-Erzieherin

12.00 - 12.30 Aktive Pause
12.30 - 14.00

3. Block (5./6. Stunde)

Unterricht durch die Lehrkraft gelenkte und selbstbestimmte Lehr-Lern-Phasen, unterbrochen nach Bedarf durch Kurzpausen oder evtl. auch in höheren Klassen Lehrerwechsel

(ggf. nur für einige Schüler/innen)

(Klassen-)Lehrer/in

ggf. VHG-Erzieherin

Ab 13.30

Mittagessen und Nachmittagsbetreuung Spiel, Bewegung, Entspannung, Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften, Exkursionen für Kinder mit Betreuungsanspruch, die am offenen Ganztagsbetrieb teilnehmen (kostenpflichtig)

ggf. Unterrichtsangebote für Klassenstufe 3 bis 6 (Fachunterricht, Arbeitsgemeinschaften)

 

Erzieherin / Lehrkräfte